Zur Navigation - Zum Inhalt

Inhalt

Bewerbungs-Ratgeber

So klappt’s mit der neuen Arbeitsstelle

Checkliste für Ihre Bewerbung

Bewerben - aber wie? Der BeBeWi Ratgeber enthält wert- volle Tipps rund um Jobsuche und Bewerbung. Der erste Eindruck ist entscheidend: Ihr Anschreiben muss sitzen. Das Unternehmen muss sich angesprochen fühlen. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Ihrem Anschreiben das Interesse des Unternehmens wecken und damit deutlich Ihre Chancen erhöhen. Diese Fragen werden im Folgenden beantwortet.

Lebenslauf

Ein Lebenslauf vermittelt auf den ersten Blick die wichtigsten Informationen über den Bewerber.

  1. Kontaktdaten im Lebenslauf
    • Dazu gehören: Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.
  2. Persönliche Daten im Lebenslauf
    • Geburtsdatum und -ort sowie Angaben zum Familienstand reichen aus.
  3. Angaben zum beruflichen Werdegang im Lebenslauf
    • Zu Ihrem beruflichen Werdegang gehen Sie immer in chronologischer Reihenfolge vor.
  4. Angaben zur Ausbildung im Lebenslauf
    • Hier haben Sie die Möglichkeit, Angaben zur Berufsausbildung, zu Schulabschluss und Studium, zu Praktika und zum Zivildienst/Bundesfreiwilligendienst bzw. zur Bundeswehr zu machen.
  5. Weitere Kenntnisse und Qualifikationen im Lebenslauf
    • Zu den „Weitere Qualifikationen“ gehören Angaben zu Seminaren, Fortbildungen sowie Fremdsprachen- und Computerkenntnissen.

Abschließend vergessen Sie nicht, Datum und Unterschrift unter Ihren Lebenslauf zu setzen. Verschicken Sie Ihren Lebenslauf in elektronischer Form (per E-Mail) oder laden Sie ihn im Online-Bewerbungsverfahren als Datei hoch, so müssen Sie Ihre digitale Signatur nicht angeben.

Foto

Ein aktuelles Foto sollte entweder dem Lebenslauf oder einem erstellten Deckblatt beigefügt werden!

Bewerbungsschreiben

Das Bewerbungsschreiben stellt den umfangsreichsten Teil der Bewerbung dar.

Ein Bewerbungsschreiben ist in der Regel immer identisch aufgebaut:

  • Persönliche Anrede und Einleitung
  • Darstellung des eigenen Profils, inklusive konkreter Beispiele
  • Grund der Bewerbung
  • Persönliche Stärken
  • Abschluss

Zeugnisse

Arbeitszeugnisse sind für jeden Arbeitgeber immer ein wichtiges Kriterium.
Diese belegen auch einen lückenfreien Lebenslauf.

Bei der Sortierung sollten Sie auf eine chronologische Sortierung achten. Beginnen Sie mit dem aktuellsten Zeugnis.